35 Jahre Pension Haus Ringmann in Pfronten im Allgäu

Artikel in der regionalen Wochenzeitung:

 

Die Pension Haus Ringmann gehört zu den renommiertesten Beherbergungs-betrieben in Pfronten. „Seit 1950 besteht der Familienbetrieb in Pfronten. Bis 1975 lebten wir gemeinsam mit meiner Mutter Irma Ringmann im Haus Breitenberg, das damals noch ein Jugendkurheim war“ erzählt Klaus Ringmann.

 

Dann haben wir unser Haus hier in der Michael-Babel-Straße gebaut und führen hier in zweiter Generation seit 35 Jahren erfolgreich einen Beherberungsbetrieb. „Genauso wichtig wie die Familienmitglieder und Mithilfe durch die Verwandtschaft ist für den Betrieb unsere Rosi Gay“, betont Ingrid Ringmann, „diese treue Seele ist von Anfang an dabei und liest den Gästen alle Wünsche von den Augen ab“, ergänzen die Töchter Sandra und Nicole.

 

oben li: Michael, Sandra, Nicole, Markus unten rechts: Klaus & Ingrid Ringmann, Rosi Gay
Ingrid & Klaus Ringmann
Töchter Sandra & Nicole mit Ihren Partnern Michael & Markus

 

Auch Sandra verbringt die meiste Freizeit in der Pension und unterstützt ihre Eltern in sämtlichen Bereichen. Tochter Nicole ist als Massagetherapeutin für den neugestalteten Wellness-Bereich tätig. Hier können Gäste sowie auch andere Interessierte genussvoll den Alltag ausblenden. Das Angebot umfasst AromaÖl- Massagen, Ganzkörper-Gesichts- und Fußreflexzonenmassagen sowie neu Hot-Stone- Massagen, wobei ätherische Duftöle verwendet werden. Ihr Lebensgefährte arbeitet als selbständiger Grafiker und bietet auch Kreativkurse an.

 

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir viele nette Stammgäste haben, manche kommen sogar schon seit 20 Jahren“, freut sich Ingrid Ringmann. Das sei die Belohnung dafür, dass man großen Wert auf individuelle persönliche Betreuung der Gäste lege. „Mein Mann und ich geben

den Urlaubern gerne Tipps für Touren oder sonstige Unternehmungen.“

 

Im Gespräch mit Ingrid Ringmann kann man unschwer feststellen, dass sie mit Leib und Seele Vermieterin ist und den Beruf der Gästebeherbergung gerne ausübt.

So lautet dann auch ihr Credo:„Bei uns soll eine gemütliche und vertraute Atmosphäre herrschen, die zum Wohlfühlen und Entspannen einlädt“.

 

Durch die Lage des Hauses in unmittelbarer Nähe der Firma Deckel-Maho werden bei den Ringmanns auch viele Geschäftsleute beherbergt, die natürlich auch gern gesehene Gäste sind.

 

 

Klaus Ringmann mit Spiky beim Skifahren
Familie mit Hund Spiky und Baby-Mops Uschi beim Wandern
Sandra mit Pferd Pilar beim Ausreiten

 

Für die Gäste in der Pension Ringmann ist es auch möglich, am Reitunterricht teilzunehmen. In einem nahegelegenen Pensionsstall stehen Pensionspferde für Aus- und Freizeitritte zur Verfügung. Das Gelände bietet eine wunderschöne Kulisse: Weissensee, Alatsee, Bad Faulenbach und weitere optische Geheimtipps erwarten die Teilnehmer. Nicole, die Reitlehrerin sogt für den richtigen Umgang von Pferd und Mensch.

 

Brotzeiten oder manchmal auch gesellige Grillabende gibts bei uns und Abendessen kann man in den nahegelegenen Restaurants wie z.B „Gasthof Aggenstein“ "Alte Tränke" im Haus Breitenberg oder "Berggasthof Manzenstube", alle in Pfronten Steinach in ein paar Minuten zu Fuß zu erreichen.

 

„Unser Haus ist auch bestens für Gruppen geeignet, da es über 19 Zimmer und eine Ferienwohnung verfügt. Unser besonderes Highlight sind die ‘Wunderbar’ sowie die Sonnenterrasse mit Zugspitzblick und Grillplatz. Da können die Gäste gemütlich beieinander sitzen und ein frisch gezapftes Bier genießen.“

 

Nicht nur für Kinder gibt es eine riesengroße Spielwiese.Vorhanden sind im Haus neben Frühstücks- und Aufenthaltsraum Lesezimmer mit Web-Station, Teeküche mit Getränke- und Kaffeeautomat, Tischtennis im Fitnessraum, Sauna und Solarium. Brotzeiten am Abend sowie preisgünstige Wochen in der Nebensaison und Kinderermäßigung gibt es ebenfalls.

 

 

Harmoniemusik Pfronten beim Sommerfest
Mediteraner Brunnen
Sommerfest auf der Sonnenterrasse

 

„Wir, die Familie Ringmann freuen uns schon heute über Ihren Besuch um Ihnen einen unvergesslichen, erholsamen und wunderschönen Urlaub im schönen Pfronten im Allgäu, zu bereiten“. Jeder Gast ist uns herzlichst willkommen und Ihnen herrliche Tage im Allgäu zu bereiten ist unser Anspruch und unsere Verpflichtung.

Bis bald,
Ihre Pensionswirte
Ingrid und Klaus Ringmann

                                                                        
                                                                                    

                                                                                          
Zitat: DM Kreisbote 52/2010

 

 

Pension Haus Ringmann | Gästehaus: Zimmer & Ferienwohnung

Wellness: Massagen, Sauna | Kurse: Reiten, Skifahren, Radtouren, Kreativ Art
Michael-Babel-Str. 3 | D- 87459 Pfronten Steinach im Allgäu 

Druckbare Version der SeiteZum Seitenanfang

Anfrage / Buchung

Zeitungsartikel zum Jubiläum

Sonderveröffentlichung in der regionalen Wochenzeitung: 35 Jahre Haus Ringmann in Pfronten